Renault Alaskan: ein Pick-up für den Weltmarkt

Mit dem Alaskan zeigt Renault in Genf eine weitere Modellneuheit. Der Pick-up in der Nutzlastklasse von einer Tonne spielt für die internationalen Wachstumspläne von Renault eine wichtige Rolle. Ziel ist es, mit dem Modell bei den leichten Nutzfahrzeugen über Europa hinaus zum Global Player aufzusteigen. Renault bedient mit der Modellneuheit ein Marktsegment, das rund ein Drittel des globalen Absatzes in der Transporterklasse und rund fünf Millionen Fahrzeugverkäufe pro Jahr ausmacht. Seine Marktpremiere feierte das im mexikanischen Cuernavaca produzierte Modell Ende 2016 in Südamerika. Die groß dimensionierte Ladefläche, die hohe Zuladung, die ausgeprägte Geländetauglichkeit und der Allradantrieb garantieren ein vielseitiges Einsatzspektrum im Alltag. Gleichzeitig besticht der neue Alaskan mit seinem kraftvollen Design.


Auch für widriges Terrain gerüstet 

Der Alaskan ist auf seinen Märkten mit Heckantrieb sowie mit zuschaltbarem Allradantrieb im Angebot. Ergänzend zum Allradantrieb steigert die elektronische Differenzialsperre mit limitiertem Schlupf die Geländetauglichkeit. Für besonders schweres Gelände ist das mechanische Sperrdifferenzial erhältlich. Außerdem ist der Alaskan mit der Berganfahrhilfe und dem Bergabfahr-assistenten ausgestattet, der das Fahrzeug in Bergab-Passagen automatisch einbremst. Zu den technischen Highlights zählt ebenfalls die neu entwickelte Mehrlenker-Hinterachse. Die außergewöhnliche Steifigkeit dieser Konstruktion ermöglicht eine besonders präzise Radführung und hohen Fahrkomfort. 

Weiteres Kennzeichen des Alaskan ist das robuste Kastenrahmen-Chassis aus hochfestem und korrosionsgeschütztem Stahl. Die Konstruktion erlaubt hohe Nutzlasten und überzeugt mit ausgezeichneter Verwindungssteifigkeit, wichtig unter anderem für den Einsatz im Gelände und im Anhängerzugbetrieb. Der Alaskan kann bis zu 3,5 Tonnen an den Haken nehmen. Damit zählt das Modell zu den besten Zugwagen seiner Klasse. 


Athletisches und spannungsvolles Design betont Robustheit 

Das eigenständige, emotionale Design des Alaskan folgt mit der Betonung von Kraft und Robustheit sowie den eindrucksvollen Fahrzeugdimensionen ganz den Regeln des Pick-up-Segments. Kennzeichen sind der große, verchromte Kühlergrill mit dem dominanten Renault Rhombus und der markanten Chromleiste am unteren Ende sowie die muskulös ausgeformte Motorhaube. Weiteres markentypisches Merkmal ist das C-förmige Tagfahrlicht. Betont athletisch und spannungsvoll präsentieren sich auch die Fahrzeugflanken sowie die breit ausgestellten, prägnanten Radhäuser. 

In Genf stellt Renault eine speziell für den Einsatz im Wintersport ausgestattete Variante des Alaskan aus. Kennzeichen sind 

Anschrift / Öffnungszeiten

Autohaus Langmann GmbH

Peter-Sander-Str. 14a
55252 Mainz-Kastel / Wiesbaden

Tel.: 0 61 34 - 72 70 70
Fax: 0 61 34 - 72 70 79
E-Mail: info(at)autohaus-langmann.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 07.30 - 18.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 13.00 Uhr

Anfahrt

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de