Eine SUV-Klasse höher: der Koleos

Ebenfalls in Genf zu sehen ist der komplett neue entwickelte Koleos, mit dem Renault sein Angebot an Crossover- und SUV-Fahrzeugen nach oben abrundet. Der neue Koleos feierte seine Marktpremiere im Herbst 2016 in Australien, der Türkei, den Golfstaaten, Asien und Lateinamerika. Nach Europa kommt das Modell im Juni 2017. Die oberhalb des Renault Kadjar angesiedelte Neuerscheinung im 4,67-Meter-Format vereinigt den robusten Charakter eines SUV mit der eleganten Linienführung einer Limousine. Die Ausstattung umfasst unter anderem Keycard Handsfree sowie die Einparkhilfe vorne und hinten. Ebenfalls serienmäßig an Bord ist das Touchscreen-Multimediasystem Renault R-LINK 2. Zur Bedienung des Smartphones bietet das System die Vernetzung über Android Auto und Apple CarPlay. 

In der nächsthöheren Version verfügt der Koleos über 18-Zoll-Räder, Voll-LED Scheinwerfer Pure Vision und Lederpolster in Titan-Schwarz, Platin-Grau oder Siena-Braun. Ebenfalls serienmäßig an Bord sind die Rückfahrkamera und das Renault R-LINK 2 mit hochformatigem 8,7-Zoll-Touchscreen. 

Die High-End-Version Koleos INITIALE PARIS kennzeichnen spezifische 19-Zoll-Räder in Diamant-Schwarz und die exklusive Lackierung in Amethyst-Schwarz. Alternativ können die Kunden unter acht weiteren Farbtönen wählen. Die Nappalederpolsterung in Schwarz oder verschiedenen Grautönen rundet den edlen Auftritt ab. Für besonderen Komfort sorgen Ausstattungsdetails wie der Easy-Park-Assistent und das BOSE Soundsystem mit zwölf Premium-Lautsprechern. 

Für den neuen Koleos stehen insgesamt vier Antriebsvarianten zur Wahl: der Turbodiesel ENERGY dCi 130 4x2 mit 6-Gang-Schaltgetriebe sowie der Turbodiesel ENERGY dCi 175 in den Versionen 4x4 mit 6-Gang-Schaltgetriebe, 4x2 mit CVT-Getriebe X-Tronic sowie 4x4 mit X-Tronic. 


SUV-Modelle von Renault im Aufwind 

Der Koleos startete im Herbst 2016 in Australien, Asien, der Türkei, den Golfstaaten und Lateinamerika bereits erfolgreich in den Markt. Sechs Monate nach dem Marktstart sind 35.000 Bestellungen für das neue Flaggschiff der SUV-Palette von Renault eingegangen. Auch in Europa wird der Neuzugang die positive Entwicklung bei den Verkäufen in dieser Fahrzeugklasse weiter beschleunigen. 

Im C-Segment hat Renault knapp zwei Jahre nach der Markteinführung schon 128.000 Einheiten des Modells Kadjar abgesetzt. Der kompakte SUV wird als erstes Modell der Renault Gruppe auch in China gefertigt und weltweit in rund 70 Ländern verkauft. Der im B-Segment positionierte Captur schließlich war 2016 mit 215.670 Fahrzeugen bereits das zweite Jahr in Folge meistverkauftes Fahrzeug Europas in seiner Klasse. Gegenüber 2015 bedeutete dies eine Absatzsteigerung um 10,8 Prozent.

Anschrift / Öffnungszeiten

Autohaus Langmann GmbH

Peter-Sander-Str. 14a
55252 Mainz-Kastel / Wiesbaden

Tel.: 0 61 34 - 72 70 70
Fax: 0 61 34 - 72 70 79
E-Mail: info(at)autohaus-langmann.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 07.30 - 18.00 Uhr
Sa.: 10.00 - 14.00 Uhr

Anfahrt

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de